10. Anradeln führte von Dalum nach Sögel

 

Pünktlich um 09:30 Uhr starteten am Sonntag rund 60 Radler vor der Sparkassenfiliale in Dalum zum 10. Anradeln in Richtung Sögel.

 

Trotz des bewölkten Himmels standen die Radfahrbegeisterten aus der Gemeinde Geeste pünktlich parat und wurden von Michael Hilbers von der Sparkasse Emsland und dem Ersten Gemeinderat Hans Hanenkamp begrüßt und mit den besten Wünschen auf die lange Reise geschickt.

 

Tourenbegleiter Erika und Heinz Knief, die die Sternfahrt zum Ludmillenhof in Sögel ausgearbeitet hatten, baten alle Teilnehmer um eine rücksichtsvolle Fahrweise. Mit gemütlichen 15 km/h fuhr die Gruppe über Osterbrock und Bückelte zunächst nach Haselünne. Dort konnten sich die Radler im Kolpinghaus bei einer kräftigen Erbsensuppe stärken, um anschließend die letzten Kilometer nach Sögel in Angriff zu nehmen.

 

Während die Tourenbegleiterinnen Erika Knief und Anni Fischer hinten fuhren und aufpassten, dass niemand zurück blieb, sicherten Gerhard Kowalewski und Bernd Fischer die Straßen, wenn es zu einer Querung kam. Über Hülsen führte die Strecke nach Groß Berßen und weiter zum Ludmillenhof nach Sögel.

 

Die offizielle Eröffnung erfolgte durch Landrat Reinhard Winter gemeinsam mit Sögels Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers. Insgesamt konnten so rund 1.100 Teilnehmer aus dem gesamten Emsland begrüßt werden. Rund um das Rathaus in Sögel präsentierten sich diverse Vereine, Organisationen und Projekte. Im großen Festzelt erhielten die Teilnehmer Kaffee und Kuchen und konnten den Klängen der Kolpingkapelle lauschen. Beeindruckt zeigten sich die Besucher von der Show der „Bike Brothers“ aus Leverkusen, die über Palettenstapel oder auf Autos sprangen.

 

Im nächsten Jahr geht die Reise am 29. April 2018 nach Herzlake. Auch hierzu wird die Gemeinde Geeste wieder eine interessante Sternfahrt anbieten.

 


 

 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG, GG, Knief, Knief, Knief, GG, GG, GG, GG)