40-jähriges Dienstjubiläum in der Gemeinde Geeste

Ohne Schulsekräterin Gisela Meiche läuft nichts

In der modernen Arbeitswelt ist es immer seltener der Fall, dass jemand viele Jahre lang denselben Beruf ausübt oder ein ganzes Arbeitsleben lang bei einem Arbeitgeber beschäftigt ist. Ein 40. Dienstjubiläum ist deshalb ein ganz besonderer Anlass. Und dieses Jubiläum konnte nun Gisela Meiche begehen. Am 15. April 1977 wurde Gisela Meiche als Schulsekretärin in der heutigen Geschwister-Scholl-Schule, Oberschule der Gemeinde Geeste, eingestellt.

 

Während einer Feierstunde im Rathaus gratulierten ihr aber nicht nur der Erste Gemeinderat Hans Hanenkamp, die stellvertretende Fachbereichsleiterin Ramona Krone sowie Personalratsvorsitzende Doreen Peuyn, sondern auch der Oberschulrektor Hermann-Josef Schulten. „Mit Gisela Meiche ist die Stelle der Schulsekretärin optimal besetzt“, betonte der Erste Gemeinderat Hans Hanenkamp in seiner Dankeslaudatio und wünschte der Jubilarin auch weiterhin alles Gute. Oberschulrektor Hermann-Josef Schulten ergänzte, dass bei Gisela Meiche als ruhender Pohl oft die Fäden für Schüler, Lehrer und Eltern zusammen laufen würden.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG)