Bebauung im Baugebiet Lamber Esch in Dalum hat begonnen

 

Zügig voran schreitet der Ausbau des neuesten Baugebietes Lamber Esch in Dalum. Vor kurzem wurden die Baustraßen mit einer Asphaltdecke versehen und jetzt werden die ersten Wohnheime errichtet.

 

Im Oktober 2014 hat die Gemeinde Geeste über ihre Grundstücksgesellschaft Servicebetrieb Geeste – Entwicklung – GmbH die Fläche angekauft und bereits im Frühjahr 2016 den Bebauungsplan fertig gestellt. Derzeit stehen noch sechs Bauplätze mit einer Größe von 633 m² bis 911 m² von ursprünglich 33 Bauplätzen zur Verfügung. Über die gute Nachfrage freut sich besonders Ludger Tallen, Fachbereichsleiter Finanzen und zuständig für die Vermarktung der Bauplätze.

 

„Ich gehe davon aus, dass bereits in diesem Jahr Bewohner einziehen“, ist sich Ludger Tallen sicher. Insbesondere die unmittelbare Nähe zum Ortskern mit Kindergarten, Schule, Ärztezentrum und umfangreichen Einzelhandel unterstreicht die Attraktivität dieses Baugebietes.

 

Bewerbungsunterlagen für ein Baugrundstück sind hier erhältlich. Nähere Informationen erhalten Interessierte auch bei Doreen Peuyn, Telefonnummer 05937/69-201 oder per E-Mail an d.peuyn@geeste.de

 


 

 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG, GG, GG, GG)