„Fit im Auto“ – Das richtige Training für sicheres Autofahren

 

Zum selbstbestimmten Leben im Alter gehört es auch, mobil zu sein und sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Ein neues Fahrtraining der Landesverkehrswacht Niedersachsen bietet allen Autofahrern ab 65 Jahren die Möglichkeit, das eigene Können hinter dem Steuer praktisch im eigenen Auto zu testen und gemeinsam mit Experten zu hinterfragen.

 

Während des etwa vierstündigen Fahrtrainings können die Teilnehmer auf dem Übungsgelände bestimmte Verkehrssituationen wie zum Beispiel das richtige Bremsen, Einparken und Rangieren mit fachkundigen Ratschlägen eines Fahrsicherheitstrainers üben.

 

Über einen Zeitraum von zwei Jahren sind insgesamt zehn Veranstaltungen im nördlichen, mittleren und südlichen Emsland geplant. Am 17. Mai startet die erste Veranstaltung um 08:30 Uhr auf dem Kirmesplatz in Meppen. Weitere Termine in Meppen sind auf Anfrage unter der Telefonnummer 05931 / 5300 oder unter www.fahrschule-kemper-meppen.de erhältlich. Am 16. August wird ab 09:00 Uhr ein Training auf dem Verkehrsübungsplatz in Lingen angeboten. Weitere Termine in Lingen sind auf Anfrage unter der Telefonnummer 0591 / 8075141 oder unter www.verkehrswacht-lingen.de erhältlich.

 

An jeder Veranstaltung können maximal 12 Personen teilnehmen. Die Teilnehmerkosten betragen 30 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung ist auch unter https://www.emsland.de/leben-freizeit/arbeit-und-soziales/demografie/seniorenstuetzpunkt/fit-im-autodas-richtige-training-fuer-sicheres-autofahren-im.html?mkpreview=1 möglich.

 

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Fotolia_Robert_Kneschke)