Geester Schüler der Jakob-Muth-Schule besuchen Rathaus

St.-Vitus-Werk feiert 50-jähriges Jubiläum 

Zwanzig Schüler der Jakob-Muth-Schule des St.-Vitus-Werk Meppen waren am Mittwoch im Rathaus der Gemeinde Geeste zu Besuch. Zunächst brachten die Schüler eine Torwand mit. Auf dem Vorplatz des Rathauses veranstalteten die Schüler mit Bürgermeister Helmut Höke, St.-Vitus-Werk Geschäftsführer Michael Korden und den Schulleitern aus der Gemeinde Geeste ein Torwandschießen.

 

Im Ratssaal der Gemeinde konnten die Schüler Fragen stellen und überreichten die Schülerzeitung und ein Foto als Dankeschön. Anschließend wurde den Schülern das Rathaus gezeigt und die Kinder konnten sogar den Luftschutzbunker besichtigen. Während dessen fand ein Austausch von Erfahrungen, Zukunftserwartungen sowie der aktuellen Arbeit statt. Zum Abschluss des Besuchs gab es für alle Schüler Getränke und Fruchtgummi im Ratssaal.

 

Das St.-Vitus-Werk wird dieses Jahr 50 Jahre alt und besucht anlässlich dieses Jubiläums die verschiedenen Orte, aus denen die Schüler kommen. So kommen alle Schüler, die das Rathaus besuchen aus Ortsteilen der Gemeinde Geeste wie Dalum, Geeste, Osterbrock oder Hesepe, berichtet Michael Korden. Für das St.-Vitus-Werk sind solche Besuche besonders wichtig, um die Schüler zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu befähigen und ihnen verschiedene Wege aufzuzeigen.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Nina von Hoegen)