Jubiläum im Jugendhaus am Speichersee Geeste

Treue Gäste kommen bereits seit 25 Jahren mit Jugendgruppen

Monika Schwegmann, 1. Vorsitzende vom „Verein Jugendhaus am Speicherbecken Geeste e.V.“, hat am Freitag, den 28. Juli zwei Jugendgruppenleiterinnen aus Essen gratuliert, die seit 25 Jahren im Jugendhaus in Geeste Kinder- und Jugendfreizeiten verbringen.

 

Gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Monika Hessel überreichte Schwegmann den Jugendgruppenleiterinnen Anne und Dorit Bremicker Blumensträuße zum Jubiläum. Für die Kinder und Jugendlichen gab es Eis. „Vielen Dank für Ihre langjährige Treue, das spricht für die Qualität des Jugendhauses und ist Ansporn für uns, das Niveau zu halten“, bedankt sich Schwegmann bei den Schwestern. Anne Bremicker ist Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap und Dorit Bremicker arbeitet in Essen-Süd als Leiterin für Kinder- und Jugendarbeit. Gemeinsam organisieren sie jährlich Freizeiten in den Ferien nach Geeste.

 

Dieses Jahr sind sie mit 26 Kindern und Jugendlichen sowie einem Betreuerteam, das schon seit sieben Jahren besteht, für zwei Wochen in Geeste. Bereits zum 27. Mal sind die Schwestern im Jugendhaus zu Gast, denn sie verbringen im Sommer und manchmal auch an Pfingsten Urlaub im Jugendhaus am Speichersee. Sie haben das Haus sogar bereits bis 2022 für Ferienfreizeiten gebucht. Dorit Bremicker freut sich, dass Geeste mittlerweile ein zweites Zuhause geworden ist. Sie habe im Laufe der Jahre vieles kennengelernt und fühle sich wohl.

 

Informationen über das Jugendhaus, den nebenliegenden Zeltplatz und den Wohnmobilstellplatz sind unter www.jugendhaus-geeste.de zu finden.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Nina von Hoegen)