Neue Auszubildende der Gemeinde Geeste

 

Am Dienstag, den 1. August hat Sarah König ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Gemeinde Geeste begonnen. Bereits während eines Praktikums beim Landkreis Emsland hat sie Einblicke in den Beruf erhalten und sich deshalb für die Ausbildung entschieden.

 

Die Gemeinde Geeste ist ein moderner Dienstleister und Ausbildungsbetrieb im Rathaus in Dalum. Bei der Gemeinde sind ungefähr 80 Mitarbeiter beschäftigt, die sich um Angelegenheiten und Interessen von ca. 11.000 Einwohnern kümmern. Die Ausbildung bei der Gemeinde ist vielseitig und abwechslungsreich: Bürgerinnen und Bürgern wird zum Beispiel bei Problemen weitergeholfen und es gibt einen guten Mix zwischen Kundenkontakt und Büroarbeit. Während der Praxisphasen erhalten die Auszubildenden umfassende Einblicke in alle Bereiche der Verwaltung und können gelerntes Wissen direkt anwenden. Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt an den Berufsbildenden Schulen Meppen sowie in verschiedenen Lehrgängen, die auf Prüfungen während der Ausbildungszeit vorbereiten. Unterrichtet werden die Auszubildenden in den Fächern Verwaltungsrecht, Privatrecht, Betriebswirtschaft, Haushalts- und Kassenrecht oder auch in Kommunalrecht.

 

„Nach Abschluss der Ausbildung haben die Auszubildenden viele Möglichkeiten. Sie sind in verschiedenen Bereichen der Kommunalverwaltung einsetzbar und haben zudem die Möglichkeit sich weiterzubilden“, erklärt Michael Stieber, Ausbildungsbeauftragter der Gemeinde Geeste. Mögliche Berufsaussichten nach erfolgreicher Ausbildung sind vielfältig: Mitarbeiter/in des Bürgerbüros, Personalsachbearbeiter/in, Sachbearbeiter/in im Bereich Sozialhilfe oder auch Mitarbeiter der Gemeindekasse. Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit im „Angestelltenlehrgang II“ am Niedersächsischen Studieninstitut Hannover, weitere Qualifikationen zu erwerben.

 

Die Gemeinde Geeste bietet auch 2018 wieder einen Ausbildungsplatz an. Die Ausschreibung erfolgt in den regionalen Tageszeitungen und auf www.geeste.de. Genauere Informationen über die Gemeinde Geeste als Ausbildungsbetrieb sind auf der Ausbildungsplatzbörse an der Geschwister-Scholl-Schule am 8. September erhältlich.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Gemeinde Geeste)