Weihnachtsbäume in der Gemeinde Geeste aufgestellt

Neuer Baumschmuck für Weihnachtsbaum am Rathaus

Was wäre die Adventszeit ohne die festlich dekorierten Häuser, Fenster in denen beleuchtete Sterne hängen und prächtigen Weihnachtsbäumen? Nur halb so schön und ohne Weihnachtsbaum nicht vorstellbar. Mit neuem Weihnachtsbaumschmuck präsentiert sich in diesem Jahr der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus.

 

„Diesen tollen Weihnachtsbaum haben wir von der Familie Rennock bekommen“, kann Bauhofleiter Burkhard Braun berichten. Gemeinsam mit seinen Kollegen stellte er den Baum vor dem ersten Advent sturm- und sturzsicher vor dem Rathaus auf. Mit Hilfe einer großen Leiter und einem Steiger konnte sowohl die Lichterkette als auch der rote Weihnachtsschmuck angebracht werden. Die großen roten Kugeln hängen in diesem Jahr erstmalig vor dem Rathaus und verleihen dem Baum eine besondere Weihnachtsatmosphäre.

 

Auch in Osterbrock und Groß Hesepe stellten die Mitarbeiter des Bauhofes schöne große Tannen auf. „Familie Walter hat den Baum, der vor der Kirche in Groß Hesepe steht, gespendet und der Weihnachtsbaum auf dem Kirchplatz in Osterbrock stammt von Familie Urbaniak“, freut sich Braun über die schönen großen Bäume und bedankt sich bei den diesjährigen Spendern.

 

Selbstverständlich darf auch im Ortsteil Geeste der Weihnachtsbaum nicht fehlen. Direkt am Bauhof steht der schöne große Weihnachtsbaum.

 


 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG, GG, GG, GG, GG, GG, GG)