Naturparkregion "Moor ohne Grenzen"

 

„Moor ist unsere Natur“ ist ein Slogan, der gut zu Geeste passt. Denn die Gemeinde gehört zum Internationalen Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen. Die einst geheimnisumwobene, heute überaus abwechslungsreiche Landschaft fasziniert durch immer neue Ansichten – im wörtlichen Sinn: Fast täglich wechselt das Moor sein Gesicht. Im Frühjahr geprägt durch das fruchtende Wollgras, spiegelt sich im Sommer der blaue Himmel in den Teichen, bevor das abendliche Dämmerlicht des Herbstes und die vorsichtig aus dem Dunst heraustretende Wintersonne ihr ganz besonderes Farbenspiel entfalten.
 
Zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten können im Moor angetroffen und beobachtet werden. Radler und Wanderer finden ideale Bedingungen für ausgedehnte Touren vor – reichhaltiges Informationsmaterial, moderne Lehr- und Infopfade, wie der Moor-Energie-Erlebnispfad (Link), sowie Aussichtshügel und -plattformen lenken den Blick auf sehenswerte Kleinode und interessante Details. Eine ganze Reihe thematischer Führungen gewährt tiefe Einblicke in Natur- und Kulturlandschaft des Moores.

 

 

 

(Fotos v.o.n.u.: k.A.)