72-Stunden-Aktion

 

Rund 80.000 junge Menschen in ganz Deutschland machen die Welt ein bisschen besser. Vom 23. bis 26. Mai setzen rund 3.300 Aktionsgruppen soziale Projkete im Rahmen der 72-Stunden-Aktion um und beweisen wieder einmal, dass Jugendliche die Zukunft der Gesellschaft aktiv mitgestalten. 

 

Auch in Groß Hesepe und Dalum stellt sich jeweils eine Gruppe der Herausforderung der 72-Stunden-Aktion. In Groß Hesepe dreht sich alles um das Pfarrheim sowie den Grillplatz und in Dalum wird sich um den Spielplatz St. Bernadette gekümmert. Von beiden Aktionen machte sich auch Bürgermeister Helmut Höke ein Bild und brachte kühle Getränke zur Erfrischung für die fleißigen Helfer mit.    

  


 

 

(Fotos v.o.n.u.: k.A., GG, GG, GG, k.A.)