Anschaffung-
Bauhof Geeste erhält neues Pritschenfahrzeug und neuen Auslegearm für Astschere

 

Der Bauhof der Gemeinde Geeste verfügt seit Kurzem über ein neues Pritschenfahrzeug und einen etwa 1,5 t schweren Auslegearm für die Astschere. Diese Neuanschaffungen sollen die Arbeiten des Bauhofs zukünftig vereinfachen.
 

Das neue Pritschenfahrzeug ist eine Ersatzbeschaffung für die 17 Jahre alte Vorgängerpritsche. Dieses ca. 30.000 € teure Fahrzeug wird für die Pflege der Grünanlagen in der Gemeinde Geeste benötigt.

 

Außerdem investierte die Gemeinde Geeste etwa 30.000 € in einen neuen Auslegearm für die Astschere. Die Astschere ist an einem Trecker befestigt und in der Lage sowohl flaches als auch Gehölz bis zu einer Höhe von 5,50 m zu pflegen. „Während der Arbeiten, hat der Fahrer die Möglichkeit seine Tätigkeiten über eine im Trecker integrierte Kamera zu kontrollieren“, erklärt Burkhard Braun, Leiter des Bauhofs der Gemeinde Geeste.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Sophia Tallen)