Arbeitsgruppe der Erfasser im Mittaggespräch auf der Ems-Vechte-Welle

Die Suche nach sowjetischen Kriegsgefangenen in der Region

Auf dem Lagerfriedhof in Dalum sind zahlreiche unbekannte sowjetische Kriegsgefangene begraben worden. Mit aufwendigem Durchstöbern verfolgt eine Arbeitsgruppe jetzt Spuren, um möglichst viele Informationen über die Kriegsgefangenen zusammenzutragen und ihnen so ihre Namen zurückzugeben. Das Projekt geht auf Martin Koers, Archivar der Gemeinde Geeste, zurück. Gemeinsam mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern Michael Bradtke und Hedwig Westhuis war er im ems-vechte-welle Mittagsgespräch zu Gast.

 

 

 

(Fotos v.o.n.u.: ems-vechte-welle)