Archivar auf Ems-Vechte-Welle zu hören

Die erste Telefonzelle in Dalum 

Im Rahmen der Serie „Zeitgeschichte“ der Ems-Vechte-Welle interviewte Reporterin Sonia Meck-Shoukry den Archivar der Gemeinde Geeste Martin Koers zur ersten Telefonzelle in Dalum.

 

In den letzten Jahren hat sich das Kommunikationsverhalten grundlegend verändert. Das liegt vor allem an der Erfindung des Mobiltelefons. Heute ist jeder zu jederzeit erreichbar und kann jederzeit mit anderen kommunizieren. Vor 50 Jahren sah das natürlich noch ganz anders aus. Wer von unterwegs jemanden anrufen wollte, musste in der Regel auf die gute alte Telefonzelle zurückgreifen. Das heißt zunächst einmal musste eine Telefonzelle ausfindig gemacht werden und dann musste man auch noch das nötige Kleingeld in der Tasche haben.

 

Im Jahr 1968 wurde auch in Dalum eine Telefonzelle aufgestellt. Damals war das noch etwas ganz Besonderes. Der vollständige Beitrag kann hier angehört werden.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Archiv der Gemeinde Geeste)