Leichtes Wachstum in Geeste

 

Neue amtliche Ergebnisse aber auch eigene Erhebungen bringen es auf den Punkt. Die Gemeinde Geeste kann in 2019 ein leichtes Wachstum sowohl bei den Einwohnern einschließlich Eheschließungen und Geburten als auch bei den Gewerbebetrieben und sozialversicherungspflichtig Beschäftigten verzeichnen. Dadurch sieht sich die Gemeinde bestätigt, auf dem richtigen Weg zu sein.
 

Die Einwohnerzahl ist von 11.340 in 2018 auf 11.449 in 2019 laut eigener Erhebung gestiegen. Davon sind 5.896 männlich und 5.553 weiblich. In 2019 erhöhte sich die Zahl der Geburten um 4 auf 114 Geburten, wovon 63 Jungen und 51 Mädchen geboren wurden. 17 Eheschließungen mehr als in 2018 sind zu verzeichnen. Insgesamt gab es 58 Eheschließungen. Auch die Anzahl der Gewerbebetriebe ist seit 2017 stetig gewachsen. Sie liegt z. Zt. bei 756 Betrieben und ist damit um weitere 15 Betriebe gegenüber 2018 gestiegen. Weiterhin gab es in 2019 in der Gemeinde 113 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mehr als im Jahr davor. Der neue Wert liegt bei 3.263.

 

Weitere statistische Daten finden Sie auf der Homepage unter www.geeste.de unter der Rubrik Leben und Wohnen / Gemeindeporträt / Zahlen, Daten, Fakten.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG)