Ausstellungseröffnung von Friedhelm Reiners im Rathaus gut besucht

 

Am 03. September wurde die Ausstellung vom Fotografen Friedhelm Reiners im Rathaus eröffnet. Reiners ist seit 2009 als semiprofessioneller Fotograf tätig und präsentiert nun mit seiner Ausstellung „On My Way“ im Rathaus insgesamt 46 Fotos in 33 Fotorahmen, die im Zeitraum von 2014 bis 2019 aufgenommen wurden. Zur Eröffnung erschienen zahlreiche Interessierte, die neben den Einleitungsworten von Bürgermeister Helmut Höke auch dem Fotografen und Dozenten Heinrich Jansen zuhören konnten.

 

„Die Fotografien von Friedhelm Reiners befinden sich hier im Rathaus am passenden Ort, weil Dalum für ihn nicht nur Startpunkt seines Arbeitsweges, sondern auch die Heimat ist“, stellte Bürgermeister Höke während der Eröffnung fest. Reiners Bilder zeigen neben Dalum auch weitere Ortsteile aus der Gemeinde Geeste wie Osterbrock und Geeste. Darüber hinaus können aber auch Clusorth-Bramhar, Plankorth und Langen unter seinen Fotografien gefunden werden. Reiners nahm alle Bilder der Ausstellung auf seinem Arbeitsweg auf, weshalb die Ausstellung auch den Titel „On My Way“ trägt. „Ich glaube wir haben hier einen Künstler, der mit Freude und Leidenschaft seine Arbeit macht“, betonte Bürgermeister Höke.

 

Heinrich Jansen arbeitet seit über 30 Jahren als digitaler Bildbearbeiter und Dozent beispielsweise an der VHS Meppen. „Man wird sofort von einer tollen Atmosphäre empfangen, wenn man das Rathaus betritt“, freute sich Jansen über die Ausstellung. Reiners hatte in der Vergangenheit an einem Kurs von Jansen teilgenommen und war ihm seitdem im Gedächtnis geblieben. Jansen lobte weiter die sehr hohe Qualität der Bilder und Ausstellung.

 

Reiners wiederum bedankte sich besonders bei der Gemeinde und allen Beteiligten, aber auch bei seiner Frau, die ihm bei der Verwirklichung dieser Ausstellung geholfen hat. Reiners wies zudem auch auf den besonderen Aufbau der Ausstellung hin. Im Erdgeschoss des Rathauses befinden sich alle Fotografien aus der Gemeinde Geeste und im Obergeschoss sind beispielsweise Fotografien von Clusorth-Bramhar und auch Langen zu finden.

 

Alle Bilder können käuflich erworben werden. Ein kleines Bild kostet 40 Euro und ein großes 70 Euro. Zehn Prozent aller Einnahmen werden für einen guten Zweck gespendet.

 

Die Ausstellung ist für alle Interessierten bis zum 23. Oktober während der Öffnungszeiten des Rathauses der Gemeinde zugänglich. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von Montag bis Donnerstag zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr. Darüber hinaus hat das Bürgerbüro wieder zusätzlich Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr und Samstag von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. Die Gemeinde Geeste lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Besuch der Ausstellung ein.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: k.A.)