Fotoausstellung „Natur pur“ des Fotoclubs Geeste gut besucht

 

Unter dem Motto „Natur pur“ wurde am vergangenen Donnerstag die diesjährige Ausstellung des Fotoclub Geeste im Foyer des Rathauses der Gemeinde Geeste eröffnet. Zur Ausstellungseröffnung begrüßte die stellvertretende Bürgermeisterin Anita Bernotat rund 40 Interessierte.

 

In der Ausstellung sind viele eindrucksvolle Naturaufnahmen zu sehen, die unter anderem auch die schönsten Seiten der Gemeinde Geeste darstellen. Emslandschaften, Blumenwiesen und auch Nahaufnahmen von bunten Blumen aber auch von Tieren. Vom Schmetterling über einen stolzen Hahn bis hin zur Honigbiene ist vieles zu bestaunen.

 

Die schönsten Aufnahmen aus der Gemeinde Geeste finden sich auch im Fotokalender für 2019 wieder. Die Aufnahmen zu diesem Kalender wurden von den Fotoclubmitgliedern Stefan Winderlich, Ludwig Geisler, Wilfried Schmieding, Ludger Baalmann, Alfons Mester und Geert Hekker aufgenommen und sind während des Ausstellungszeitraums ebenfalls auf einem Bildschirm zu sehen. Der Kalender ist ab sofort im Rathaus der Gemeinde Geeste für 8,50 € käuflich zu erwerben.

 

Seit 1982 besteht der Fotoclub Geeste. Die Mitglieder treffen sich wöchentlich, um sich dem Hobby der Fotografie zu widmen. Im Vordergrund steht die gemeinsame Freude am Fotografieren. Schwerpunkte der regelmäßigen Treffen sind Bildbesprechungen, digitale Bildbearbeitung sowie die Bildpräsentation zum Beispiel für Ausstellungen und die intensive Vorbereitung auf den Fotokalender.

 

Die Ausstellung kann noch bis zum 07. Januar 2019 während der Öffnungszeiten von montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von montags bis donnerstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Geeste besichtigt werden. Donnerstags kann die Ausstellung nach Anmeldung im Bürgerbüro bis 18:00 Uhr angeschaut werden.

 


 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG, k.A., k.A., k.A., GG)