Freiwillige Feuerwehr bedankt sich bei Landwirten für tatkräftige Unterstützung

 

Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit stieg im Juli die Gefahr der Brandereignisse auf den Feldern und Wäldern extrem an. Mehrere Brände in Niedersachsen und auch im Emsland haben das deutlich gemacht. Die Gemeinde Geeste ist, bis auf einige kleinere Flächenbrände, verschont geblieben.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Geeste, in diesem Fall die Ortsfeuerwehr Osterbrock, bat Landwirte im Einsatzgebiet, Güllefässer vorsorglich mit Wasser zu befüllen, um für eventuelle Einsätze darauf zurückgreifen zu können. Die Hilfsbereitschaft der Landwirte war, zur Freude der Ortsfeuerwehr, sehr groß. Alle waren bereit die Feuerwehr mit dieser vorbeugenden Maßnahme zu unterstützen.

 

Mitte August konnte nach den ersten Regenschauern Entwarnung gegeben werden. Für die unentgeltliche Unterstützung, bedankte sich die Feuerwehr mit einem Dankschreiben und einem Glas Fruchtaufstrich persönlich. Auf diesem Wege möchte sich die Feuerwehr ausdrücklich bei allen Unterstützern bedanken!

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Freiwillige Feuerwehr Osterbrock)