Helmut Höke als Bürgermeister wiedergewählt

Kommunal- und Bürgermeisterwahl 2021

Am 12. September 2021 fanden in Niedersachsen die Kommunalwahlen statt. In der Gemeinde Geeste wurde außerdem der Bürgermeister gewählt. Helmut Höke (CDU) setzte sich dabei mit 69,37 Prozent gegen den SPD-Kandidaten Ralph Brodel (30,63 Prozent) durch und wird somit für fünf weitere Jahre die Gemeinde Geeste als Bürgermeister vertreten.

 

Höke dankte im Anschluss allen Unterstützern und freute sich sichtlich über den Ausgang der Wahl. Auch Gegenkandidat Brodel gratulierte und bekam als Andenken eine Flasche Moorwasser überreicht.

 

Veränderungen wird es hingegen im Gemeinderat geben. Neben CDU, SPD und UWG kommen zwei weitere Parteien dazu. Der Rat setzt sich also zukünftig aus fünf Parteien zusammen. Den Grünen stehen mit 7,07 Prozent zwei Sitze zu, von denen jedoch nur einer besetzt werden wird, da lediglich ein Kandidat aufgestellt wurde. Der Rat verkleinert sich somit von 26 auf 25 Mitglieder plus Bürgermeister Höke. Neben den Grünen, zieht außerdem die AfD mit 3,47 Prozent erstmals in den Gemeinderat ein und belegt damit einen Sitz.

 

Die CDU behält weiterhin die absolute Mehrheit mit 63,49 Prozent und sichert sich damit 16 Sitze (vorher 17). Die SPD kam auf 18,62 Prozent (5 Sitze, vorher 7), die UWG auf 7,36 Prozent der Stimmen (2 Sitze). Die CDU verliert damit einen Sitz im Gemeinderat, die SPD zwei.

 

Die Wahlbeteiligung stieg bei der Gemeindewahl von 59,12 Prozent auf 63,04 Prozent, sowie bei der Bürgermeisterwahl von 55,34 Prozent auf 63,02 Prozent. Die Ergebnisse der Wahlen wurden am Abend im Rathaus in Dalum präsentiert.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Carolin Drees)