Helping Hands e.V. – „Weihnachten im Schuhkarton“

 

Weihnachten steht vor der Tür. Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Liebe, Besinnung, Dankbarkeit und der Geschenke.
 

Jedoch ist der Wohlstand nicht in allen Gegenden der Welt so ausgeprägt, dass noch etwas Geld für Geschenke übrig ist. Zu diesen Gegenden gehören u.a. auch die europäischen Länder Rumänien, Moldawien und die Ukraine.

 

Um auch den Kindern und Erwachsenen dieser Länder eine kleine Freude zu bereiten, hat der Verein Helping Hands e.V. aus Lathen die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gestartet. Diese Aktion wird neben vielen Vereinen auch von der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Geeste, Anne Stenzel, unterstützt.

 

Jeder, der möchte, kann vor Weihnachten einen Schuhkarton mit kleinen Überraschungen für die bedürftigen Menschen füllen und bei verschiedenen Anlaufstellen abgeben. Dann werden die Geschenke pünktlich zu Weihnachten in die Zielländer befördert.

 

Auch in der Gemeinde Geeste stellt Ulla Muke eine Anlaufstelle für die Weihnachtspäckchen zur Verfügung. Diese soll im nächsten Jahr um eine weitere Stelle im alten Rathaus der Gemeinde Geeste ergänzt werden.

 
Insgesamt wurden in diesem Jahr über 17.000 Weihnachtspäckchen gesammelt. Auch Adele und Bernd Hessel aus Groß Hesepe sind in diesem Jahr dem Aufruf von Ulla Muke und der Anfrage von Anne Stenzel gefolgt und haben zwei Päckchen gefüllt. Das Ehepaar erklärt, dass sie auch im nächsten Jahr gerne wieder helfen und Weihnachtspakete für die bedürftigen Menschen packen.

 

Das Gleichstellungsbüro, geleitet von Anne Stenzel, steht Ihnen im Jahr 2021 gerne bei Fragen zu Anlaufstellen und Abgabemöglichkeiten unter der Nummer 05937/69281 zur Verfügung.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Anne Stenzel)