Informationsveranstaltung zur geplanten Flurbereinigung „Geeste“

 

Die Gemeinde Geeste strebt an, für Teile des Gemeindegebietes ein Flurbereinigungsverfahren auf den Weg zu bringen. Das mögliche Flurbereinigungsgebiet wird im westlichen Bereich durch den Busackerweg, im nördlichen Bereich durch den Zufluss des Bräulgraben in die Ems, im östlichen Bereich durch die Ortslage Geeste und im südlichen Bereich durch die Gemeindegrenze zur Stadt Lingen (Ems) begrenzt. Des Weiteren wird eine Teilfläche im nördlichen Bereich durch die Gusbergstraße, im östlichen Bereich durch die Bundesstraße 70 und im südlichen Bereich durch die Osterbrocker Straße begrenzt.
 
Es besteht ein großes Interesse an der Verbesserung des landwirtschaftlichen Wegenetzes. Darüber hinaus gibt es Überlegungen zu begleitenden Umweltmaßnahmen sowie zur Zusammenlegung von Flächen in einigen Teilen des Gebietes.
 

Das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems, Geschäftsstelle Meppen, als zuständige Flurbereinigungsbehörde möchte daher gemeinsam mit der Gemeinde Geeste und den landwirtschaftlichen Ortsverbänden Dalum und Geeste/Osterbrock/Bramhar/Varloh alle Grundstückseigentümer*innen und Interessierten zu einer Informationsveranstaltung einladen, in der die Möglichkeiten und der Ablauf eines Flurbereinigungsverfahrens dargestellt werden sollen. Diese Veranstaltung findet statt am

 

Mittwoch, den 07. Oktober 2020 um 19:00 Uhr

in der Großsporthalle Dalum, Neuer Diek 2, 49744 Geeste

 
In der Örtlichkeit sind die Hinweise und Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus zu berücksichtigen.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Fotolia(c)K.C.)