Mobiles Impfteam kommt in die Gemeinde Geeste

 

Das Corona-Virus bestimmt noch immer unseren Alltag. Nachdem die Impfzentren zum 30. September geschlossen und zurückgebaut wurden, sollen weitere Erst- und Zweitimpfungen, aber auch die Dritt- bzw. „Boosterimpfungen“ dezentral angeboten werden.

 
Das Mobile Impfteam (Betreiber sind das Deutsche Rote Kreuz – DRK und der Malteser Hilfsdienst – MHD) kommt in die Gemeinde Geeste. Hier besteht die Möglichkeit, sich ohne Termin am Montag, 29. November 2021 in der Zeit von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr sowie am Montag, 27. Dezember 2021 in der Zeit von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Heimathaus Geeste, Osterbrocker Straße 5, impfen zu lassen.


Verimpft wird vornehmlich der Impfstoff Comirnaty® von Biontech/Pfizer. Dieses Angebot gilt entsprechend der aktuellen STIKO-Empfehlung für

  • Erst- und Zweitimpfungen
  • Ergänzungsimpfungen für Personen, die eine Impfung mit der Vakzine Janssen® von Johnson & Johnson erhalten haben (frühestens 4 Wochen nach der Impfung)
  • Drittimpfungen (frühestens 6 Monate nach der Zweitimpfung)

a) Personen ≥ 70 Jahren
b) Bewohner/innen und Betreute in Einrichtungen der Pflege für Menschen über und auch unter 70 Jahren
c) Pflegepersonal und andere Tätige in ambulanten, teil- und vollstationären Einrichtungen der Pflege für alte Menschen
d) Menschen mit einer Schwächung des Immunsystems oder einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Krankheitsverläufe. In diesen Fällen wird jedoch wegen der speziellen Fragestellungen empfohlen ihren betreu-enden Arzt zur Impfung aufzusuchen
e) Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Pa-tientenkontakt
f) Beschäftigte in Schulen
g) Beschäftigte in Kitas

    
Sollten sich die STIKO-Empfehlungen in der Zwischenzeit ändern, wird die Regelung ggf. angepasst. Das Einhalten dieses Vorgehens ist auch für den geregelten Ablauf der Impfaktionen entscheidend.
Mitzubringen sind:

  1.  Personalausweis
  2.  Impfpass (falls vorhanden)
  3.  Anamnese-Bogen mit Einwilligungserklärung (muss sonst vor Ort ausgefüllt werden und kostet Zeit, bitte unterschreiben!)
  4.  Aufklärungsbogen (bitte unterschreiben!)
  5.  Allergie-Pass (falls vorhanden)
  6.  Medikamentenplan (z. B. wegen „Blutverdünner“)

Anamese- und Aufklärungsbogen stehen hier zum download bereit:

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Carolin Drees)