Neuer Fahrplan für Geeste

Bahnhof nahezu stündlich mit dem Bus erreichbar

Das Busunternehmen Wessels Touren hat sein Versprechen gehalten und den Fahrplan angepasst. Die Abfahrtzeiten des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wurden an die Abfahrtszeiten der Züge angepasst. Dadurch sind geringe Übergangszeiten entstanden. „Es ist ein Glücksfall, dass aus beiden Richtungen innerhalb von fünf Minuten die Züge am Bahnhof halten“, betont Bürgermeister Helmut Höke.

 

Mit den Buslinien 903 und 904 der Firma Wessels Touren gelangt man jetzt annähernd stündlich von der Dalumer Bushaltestelle ZOB zum Bahnhof in Geeste. Dort fährt dann auch immer ein Bus Richtung Dalum. Zwar gibt es aufgrund der Schulbusanbindungen auch Einschränkungen, jedoch verbessern die neuen Anbindungen die Infrastruktur in Geeste erheblich. „Die Busse warten auf beide Züge und auch für den Hinweg ist eine Anschlussgarantie gegeben“, berichtet Karl-Heinz Wessels. Es sei das Wichtigste, dass der ÖPNV auch im ländlichen Bereich funktioniere, hebt Höke hervor. Im Jahr 2024 soll ebenfalls der Busfahrplan für Hesepe abgestimmt werden.

  

Außerdem ermöglicht Wessels Touren mit der Linie 906 das Erreichen der Anbindungen am Bahnhof in Meppen. Von dort kann man auch mit überregionalen Zügen fahren.

 

In Ergänzung zu dem bestehenden Fahrplan kommen Rufbusse zum Einsatz. Diese Möglichkeit besteht, damit keine „Geisterbusse“ fahren. Eine Stunde bevor man mit dem Bus fahren möchte, muss man die Fahrt nur bei dem Unternehmen anmelden. Preislich unterscheiden sich die Rufbusse nicht von den Regionalbussen.

 

Obwohl der Bus von vielen Menschen lange Zeit nicht als Alternative zum Auto gesehen wurde, regt der Fahrplan und aktuell das 9-Euro-Ticket zum Umdenken an. „Zukünftig sehe ich ein großes Potenzial im ÖPNV, besonders mit Blick auf den Klimaschutz und den steigenden Spritpreisen“, sagt Höke und versichert, dass er sich weiterhin für bessere Anbindungen einsetzen wird. „Mal sehen, wie das Angebot angenommen wird. Bei guter Auslastung kann der Fahrplan angepasst werden“, ergänzt Wessels und macht gleichzeitig darauf aufmerksam, dass Fahrer gesucht werden, um das erweiterte Angebot aufrecht zu erhalten.

 

Die neuen Fahrpläne sind auf den Internetseiten von Wessels Touren und der Gemeinde Geeste zu finden.

 

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Fotolia(c)klesign)