Ortsschild von Klein Hesepe gestohlen

 

In Klein Hesepe ist das Ortsschild an der Ulmenstraße Anfang September gestohlen worden. Dies ist nicht das erste Mal, dass Ortsschilder in der Gemeinde Geeste entwendet werden. So wurden in diesem Jahr bereits zwei Ortsschilder in Dalum abmontiert.

 

Dabei ist dieser kriminelle Unfug durchaus gefährlich, denn es besteht die Gefahr, dass Ortsunkundige unbewusst mit 100 km/h in die Ortschaft rasen, weil sie den Ortseingang nicht erkennen. „Wie lange soll dieser Blödsinn noch gut gehen, bis etwas Schlimmes passiert“, fragt sich Bürgermeister Helmut Höke und appelliert an die Täter, die Ortsschilder dort zu lassen, wo sie hingehören, nämlich an den Ortseingang und nicht in irgendeine Partyhütte.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Klein Hesepe)