Bürgerbüro weiterhin erreichbar

RATHAUS BLEIBT VORERST FÜR PUBLIKUMSVERKEHR GESCHLOSSEN

Das Bürgerbüro ist ab Mittwoch auch ohne Terminabsprache für Bürger und Bürge-rinnen erreichbar. Von Montag bis Freitag zwischen 08:30 Uhr und 12:30 Uhr sowie von Montag bis Donnerstag zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr sind die Türen des Bürgerbüros geöffnet. Auf den verlängerten Donnerstag sowie die Öffnung am Samstag müssen Bürger und Bürgerinnen weiterhin verzichten.

 

Übergangsweise ist das Bürgerbüro in den Parlamentarischen Trakt des Rathauses umgezogen und über den Seiteneingang zu erreichen. Beim Betreten sind eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsvorschrif-ten einzuhalten.

    

Das Rathaus bleibt bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Alle Mitarbeiter sind nach Terminabsprache erreichbar. Jedoch wird gebeten, soweit möglich, Anliegen telefonisch oder per E-Mail zu erledigen. „Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger das Rathaus nur in dringenden Fällen aufzusuchen“, appelliert Geestes Bürgermeister Helmut Höke. Auch hier sind eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsvorschriften einzuhalten.

  

Jeder Besuch einer betriebsfremden Person im Rathaus muss dokumentiert werden, um im Bedarfsfall mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können.

  

Die Beantragung von Führerscheinen sowie Abmeldung von Kfz werden weiterhin nur nach telefonischer Absprache durch den Landkreis Emsland bearbeitet.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG)