Sanierung der Schwimmhalle hat begonnen

Angebot an Schwimmkursen wird nach Sanierung erweitert 

Nach Pfingsten sind die Sanierungsarbeiten an der Schwimmhalle in Dalum gestartet. Zuerst werden die Arbeiten am Dach ausgeführt. Der Sanierungsplan sieht unter anderem aber auch die Erneuerung der Decke sowie der Bodenfliesen im Schwimmbereich vor. Die Wandfliesen werden ebenfalls erneuert. Zudem wird die Beleuchtung auf LED-Basis umgerüstet.

 

Die aktuellen Planungen sehen neben der Sanierung auch die Erweiterung eines Aufenthaltsbereiches vor. Dieser soll auch für Wettbewerbe des Schwimmvereins genutzt werden und bedeutet generell eine enorme Aufwertung der Schwimmhalle.

 

„Wenn alles nach Plan abläuft und es zu keinen Verzögerungen bei den Sanierungsarbeiten kommt, kann das Schwimmbad voraussichtlich im Oktober wieder öffnen“, berichtet Oliver Franke, Fachbereichsleiter Bürgerdienste, Arbeit und Soziales. Von den Sanierungsarbeiten sind auch die Schwimmkurse betroffen. Diese können vorerst nicht stattfinden. „Das Angebot an Schwimmkursen soll nach der Eröffnung ausgeweitet werden“, informiert Franke. Die Anmeldemöglichkeiten zu den Schwimmkursen werden frühzeitig bekannt gegeben. Eine Anmeldung zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht möglich.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG)