Sanierung des Radwegs "Neuer Diek" beendet

 

Am 25. Mai begann die Sanierung des Fuß- und Radweges an der Straße Neuer Diek in dem Ortsteil Dalum. Mit der Aufbringung der Farbmarkierung ist diese Maßnahme nun beendet.

 

Die Sanierung des Weges erfolgte in zwei Abschnitten. Zuerst wurde der Bauabschnitt von der Geschwister-Scholl-Schule bis zur Einmündung Rull erneuert. Jetzt wurde auch der Abschnitt bis zur Meppener Straße fertiggestellt. Ab der Kurve Richtung Meppener Straße wurde der Radweg aufgrund von einem fehlenden Grünstreifen durch eine weiße Linie kenntlich gemacht.

 

Weiter wurde der Weg mit einer roten Warnfarbe beschichtet, sodass die Nutzung als Fuß- und Radweg signalisiert wird. „Die Gemeinde Geeste ist bestrebt, kontinuierlich ihr Radwegnetz zu erneuern“, so Bürgermeister Höke. Auch diese Maßnahme wird das Radfahren in der Gemeinde wieder ein Stück sicherer gestalten.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Gemeinde Geeste)