Schulkindergarten im kommenden Schuljahr 

 

In der letzten Sitzung des Schulausschusses wurde berichtet, dass im kommenden Schuljahr 2021/2022 ein Schulkindergarten (SKG) an der Bonifatiusschule Dalum eingerichtet werden kann. Kinder aller Grundschulen der Gemeinde Geeste können den SKG besuchen und Anfang September starten dort voraussichtlich 13 Kinder ihre Schulzeit. Die Kinder des Schulkindergartens nehmen genau wie alle anderen Klassen am Schulleben teil, wie z. B. Schulfeste, Projektwochen, schulinterne Feiern und Aktivitäten. Auch das Ganztagsangebot kann genutzt werden.

 

Der Wechsel in die Schule bringt viele Veränderungen mit sich: deutlich mehr Kinder, ein großes Gebäude, wechselnde Lehrkräfte und wechselnde Aktivitäten im Stundenplan, länger stillsitzen und sich auf eine Sache konzentrieren, viele neue Inhalte, beson-ders in den Fächern Deutsch und Mathematik. Einige Kinder sind noch nicht so weit entwickelt, dass sie all dies problemlos bewältigen können.

 

Schulpflichtige Kinder (Kinder, die bis zum 30. September des Einschulungsjahres ihr 6. Lebensjahr vollendet haben) können für ein Jahr zurückgestellt werden, wenn aufgrund ihrer Entwicklung zu erwarten ist, dass sie nicht erfolgreich im ersten Schuljahr der Grundschule oder einer Förderschule mitarbeiten können. Diese Entscheidung trifft die Schulleitung gemeinsam mit den Erziehungsberechtigten und basiert unter anderem auf Rückmeldungen des jeweiligen Kindergartens oder Kindertagesstätte und auf die Einschulungsuntersuchung.

 

Im Unterricht des SKG werden grundlegende Fähigkeiten, die im Schulalltag wichtig sind (schneiden, kleben, Grob- und Feinmotorik, Stifthaltung, etc.) sowie soziale Kompetenzen geübt. Vorbereitend für den Unterricht der Klasse 1 werden Schwungübungen gemacht, die das Schreiben der Zahlen und Buchstaben erleich-tern. Die Kinder lernen bereits die Zahlen bis 10 und einige Buchstaben kennen. Die Kinder haben jeden Tag aber noch ausreichend Zeit zum Spielen (Lernspiele oder freies Spiel). Musik und Sport stehen ebenfalls auf dem Stundenplan.

 

Kinder, die den SKG besucht haben, sind nach dem Jahr so gestärkt, dass sie gut am Unterricht der Klasse 1 teilnehmen können. In ihren Klassen sind sie dann die „Experten“, die sich in der Schule gut auskennen und den „neuen Erstklässlern“ in ihrer Klasse helfen können.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: k.A.)