Spiel und Spaß mit der Feuerwehr beim Ferienpass

 

Im September fand die Ersatzveranstaltung für die ausgefallene Sommerferienpassaktion der Feuerwehr statt. Die Ortsfeuerwehr Groß Hesepe hat für Kinder von sechs bis 16 Jahren nun einen Spiel- und Spaßnachmittag am Feuerwehrhaus in Groß Hesepe angeboten.

 

Zwischen 15 Uhr und 17 Uhr konnten rund 15 interessierte Jugendliche sich unter anderem die Feuerwehrfahrzeuge genau ansehen, Feuerlöscher ausprobieren, den Wasserschlauch halten und zusehen, wie ein Feuer fachmännisch gelöscht wird. Ihnen wurde erklärt, was die Feuerwehr macht, wenn sie zu einem Unfall gerufen und wie dort an einem Autowrack gearbeitet wird. Oftmals klemmt nach einem Unfall die Autotür und die Feuerwehr kann diese mit Spezialwerkzeugen öffnen.

 

Die Kinder haben viele Informationen und Eindrücke über die Arbeit der Feuerwehr erhalten und zeigten sich sehr beeindruckt. Vielleicht wird der ein oder andere auch selber in einigen Jahren die Ortsfeuerwehr bei ihrer Arbeit in der Gemeinde Geeste unterstützen.

 

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Feuerwehr Groß-Hesepe, Feuerwehr Groß-Hesepe)