Titicaca-See am Heimathaus Geeste

Geester Musiksommer 2020

 

Wenn der Shantychor Geeste zur bunten Seefahrt einlädt kommen alle: Ob Männlein oder Weiblein; Jung oder Alt sogar ein Vierbeiner lauschte am 04. September den maritimen Klängen am Heimathaus Geeste.

 

Zu Beginn des Auftritts begrüßte Bürgermeister Höke das Publikum, das Team der Geschichtswerkstatt, das an diesem Abend für die Bewirtung sorgte, sowie den Shantychor selbst. „In diesem Jahr konnte das traditionelle Shanty-Open-Air am Speichersee leider nicht stattfinden, von daher freue ich mich umso mehr, dass wir heute die Gelegenheit haben ein bisschen Seemannsflair in unserer Gemeinde zu genießen.“

 

Anschließend übernahm der Kapitän der Shantys, Peter Ludewig, das Steuerrad und stellte zunächst den neuen Chorleiter, Markus Grabowkil, vor. Einstieg in das abwechslungsreiche Programm bildete der „Sängergruß“, der die etwa 60 Zuhörer und Zuhörerinnen mit einem fröhlichen „Ahoi“ willkommen hieß. Während der folgenden Stunde begeisterten die Shantys ihr Publikum dann mit Medleys und Songs rund um die Matrosenliebe und entführten die Besucher auf eine musikalische Seereise, die zum Mitmachen einlud. Da blieb niemand ruhig sitzen: singend, klatschend und wippend genoss das textsichere Publikum das Programm und konnte gar nicht genug bekommen. Die Zugabe „Sierra Madre“ beendete dann einen absolut gelungenen Abend am Heimathaus Geeste.

 

Der Geester Musiksommer geht mit dem großen Finale am 19. und 20. September in Dalum weiter. Für einen schwungvollen Abschluss sorgen an diesem Wochenende vier Bands. Die Musikinitiative EMILI e.V. präsentiert am 19. die Bands Tennessee River, Moinsen Mafia und Mittwochz. Der Musikverein Dalum beendet dann am 20. September offiziell den Geester Musiksommer 2020. Die Eintrittskarten sind im Rathaus der Gemeinde, Raum D5, während der Öffnungszeiten Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 12:30 Uhr, sowie Montag bis Donnerstag zwischen 14 Uhr und 16 Uhr kostenlos erhältlich. Aufgrund der einzuhaltenden Corona-Maßnahmen werden die Kontaktdaten der Besucher erfasst.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: k.A.)