Wohnraum für ukrainische Flüchtlinge gesucht

 

Aufgrund der anhaltenden Kriegshandlungen und der weiteren Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine ist davon auszugehen, dass auch weitere Flüchtlinge in der Gemeinde Geeste eintreffen werden. Derzeit stehen noch einige Wohnungen zur Verfügung, dennoch werden weitere private Wohnungsangebote gesucht.

  

Anbieter, die in der Gemeinde Geeste Wohnraum wie zum Beispiel

  • Zimmer, Wohnungen oder ein Haus für ukrainische Flüchtlinge anbieten möchten und
  • bezugsfertigen Wohnraum zur Verfügung, der sofort, kurz- oder langfristig zur Verfügung gestellt werden soll, oder
  • Wohnraum zur langfristigen Vermietung, der noch möbliert ausgestattet werden muss,

dann können diese Angebote jederzeit per E-Mail an Reinhard Janzen r.janzen@geeste.de oder Oliver Franke o.franke@geeste.de gemeldet werden. Tritt der konkrete Fall ein, dass eine Wohnung benötigt wird, melden sich Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und klären die Details zur Aufnahme. Bei Rückfragen stehen beide Mitarbeiter auch telefonisch unter den Nummern 05937/ 69-258 oder -250 zur Verfügung.

  

Aktuell ist noch nicht abzuschätzen, ob und in welchem Umfang diese Angebote benötigt werden. Weitere Informationen zur Aufnahme von Freunden und Verwandten aus der Ukraine finden Sie hier: https://www.mi.niedersachsen.de/startseite/themen/auslanderangelegenheiten/ukraine-allgemeine-informationen-und-haufig-gestellte-fragen-208999.html

 

 

(Fotos v.o.n.u.: k.A.)