Zutritt zum Geester Rathaus nur noch eingeschränkt möglich

 

Angesichts der aktuell weiter steigenden Zahl von COVID-19 infizierten Personen im Landkreis Emsland trifft die Gemeinde Geeste weitere präventive Regelungen. Ab Montag, 29. März, bleibt das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen. Für dringende Angelegenheiten ist eine telefonische Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 05937 / 69 - 0 möglich. Für Samstag, 03. April, werden auf Grund des Osterwochenendes keine Termine vergeben.

 

Die Gemeinde Geeste bittet darum, nur für absolut notwendige Behördengänge dieses Angebot zu nutzen. In diesem Zusammenhang wird auch auf die Möglichkeiten hingewiesen, welche das Portal „Open R@thaus“ bietet. Über die Homepage www.geeste.de können viele Dienstleistungen bereits online erledigt werden.

 

Weiterhin appelliert die Gemeindeverwaltung an die Bevölkerung, die AHA-Regeln zu beachten. Dazu zählen neben Kontakte beschränken, Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Masken tragen und regelmäßig lüften in geschlossenen Räumen, um die weitere Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: GG)