Bilder von Georg Strodt werden im Rathaus der Gemeinde Geeste ausgestellt

Ausstellungseröffnung am 12. März

Der emsländische Künstler Georg Strodt malt wunderschöne Landschaften, humorvolle Karikaturen, historische Gebäude und zeigt in seinen Bildern eine Vorliebe für Traktoren und Wortspielereien. Der gebürtige Osterbrocker zaubert seine charmanten Blickfänge in den verschiedensten Techniken auf die Leinwand: Aquarell, Bleistift, Kohle, Öl oder Federzeichnungen, die Ergebnisse sind einzigartig.

 

Die Ausstellung wird am 12. März um 18.00 Uhr im Foyer des Rathauses eröffnet und ist bis in den Mai hinein während der Öffnungszeiten der Gemeinde im Rathaus zu sehen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von Montag bis Donnerstag zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr. Die Gemeinde Geeste lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Besuch der Ausstellung ein.

 

 

(Fotos v.o.n.u.: Georg Strodt)