Veranstaltungskalender

Apfelfest

Apfelfest

Auf die Idee des Apfelfestes kamen die Organisatoren durch die ganz in der Nähe in 2006 entstandene Streuobstwiese. Gepflanzt wurden unter anderem Apfelsorten wie Dülmener Rosenapfel, Roter Eisenapfel, Schöner aus Hermut, Boskoop, Kaiser Wilhelm, Jacob Lebel, ... die in 2014 die ersten größeren Erträge einbrachten.

 

Obstwiesen sind seit dem 19. Jahrhundert ein landschaftsprägendes Element in den ländlichen Bereichen Norddeutschlands. Neben der wirtschaftlichen Bedeutung ist auch deren ökologischer Nutzen sehr hoch anzusetzen. Die Obstbäume sind eine Lebensgrundlage für eine Vielzahl von Insekten und Kleinsäugetiere.

 

Das Highlight eines jeden Apfelfestes ist die Krönung der "Emsländischen Apfelkönigin", diese wurde erstmals im Jahr 2010 gewählt (Mädel's ab 18 Jahre können sich dafür bei uns bewerben). Zu den großen Ereignissen einer Apfelkönigin gehört sicherlich der Besuch beim niedersächsischen Ministerpräsidenten in Hannover, wo sich dann auf Einladung des Ministerpräsidenten die ganzen Königinnen von Niedersachsen einfinden.

 

Zudem wird von der Bäckerei Köbbe aus Brögbern jedes Jahr ein Apfelstrudel von 40 Metern Länge gebacken. Ein Teil des Erlöses wird für einen guten Zweck gespendet.

 

 


Datum: 26.09.2021

Veranstaltungsort

Bramharstraße 112
49811 Clusorth Bramhar
E-Mail: info@apfelfest.net

Veranstalter

A&O Veranstaltungsservice
Werner Wessel
Kaiserstraße
49809 Lingen
Telefon: +49 (0)171–8317853
E-Mail: info@apfelfest.net
Fax: +49 (0)591–9152723
http://www.apfelfest.net/
Kategorien: FreizeitHeimat und BrauchtumMärkte & Messen

 

 

(Fotos v.o.n.u.: k.A.)